Allgemein Für Kunden, Lieferanten und Interessenten Für Mitarbeiter und Bewerber
Für Mitarbeiter und Bewerber

Datenschutzerklärung

Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Mitarbeiter und Bewerber

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher ist die EBS CONCEPT GMBH, Stadtstraße 20, 25348 Glückstadt, Tel.: +49 4124 9805071 E-Mail.: info(at)ebs-concept.de

Unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Dipl.-Ing. Jörg Hagen, Anschrift wie oben, E-Mail: datenschutz(at)stp.de oder Jhcon Datenschutzberatung, Königstraße 50a, 30175 Hannover, E-Mail: info@jhcon.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Einstellung und im Verlauf des bestehenden Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen erhalten haben. Dabei werden im Wesentlichen von uns folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten - Zweck der Verarbeitung - und auf welcher Rechtgrundlage geschieht dies?

In der Steinbeis Papier GmbH werden Ihre personenbezogenen Daten im Wesentlichen im Zusammenhang mit Ihrem Beschäftigtenverhältnis in Erfüllung des Arbeitsvertrages (Art. 6 Abs. 1. lit. b DSGVO) und zu Zwecken der Personalverwaltung, -einsatzes und -führung auf Grundlage des Art. 88 DSGVO / § 26 BDSG und von Betriebsvereinbarungen verarbeitet. Dies schließt die Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens ein.

 

In Erfüllung gesetzlicher Regelungen wie z. B. die gesetzlich verpflichtende Weitergabe von Daten an Sozial- und Rentenversicherungsträger, zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit, zur Gewährleistung des Arbeitszeitgesetzes usw. werden Ihre personenbezogenen Daten  i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeitet.

Einige personenbezogene Daten werden je nach Verwendungszweck im erforderlichen Umfang zur Abwicklung eines sicheren und ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes unseres Unternehmens und für die Kommunikation und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten und Kunden als berechtigte Interessen unseres Unternehmens in Abwägung mit Ihren Persönlichkeitsrechten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.

Aus unseren berechtigten Interessen an der nachweislich sicheren Gestaltung von Produktionsabläufen und der Vorbeugung und Aufklärung von Sachbeschädigungen und Diebstählen, betreiben wir eine gekennzeichnete Videoüberwachungsanlage auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sollten für Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einwilligungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO notwendig sein, werden diese gesondert eingeholt.

Weitere Regelungen zum sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sind in unseren Betriebsvereinbarungen enthalten.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre Daten geben wir ohne Ihr Wissen nicht an unberechtigte Dritte weiter. Es werden jedoch im Rahmen der Personalverwaltung, des ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes und für die Kommunikation und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen mit unseren Lieferanten und Kunden im jeweils erforderlichen Umfang Daten an folgende Stellen durch Sie selbst oder uns weitergeben:

5. Werden Ihre Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen übermittelt?

Die Datenübermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen ist nicht vorgesehen.

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die personenbezogenen Daten von Ihnen werden zu den unter Ziffer 3. genannten Verwendungszwecken solange gespeichert, wie dies für ihre Erfüllung erforderlich ist. Die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich in den meisten Fällen nach den Regelungen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB), Sozialgesetzbuch (SGB) und der Abgabenordnung (AO). Diese Daten werden daher nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.

Bewerbungsunterlagen werden spätestens nach Ablauf der Einspruchsfristen des allgemeinen Gleichstellungsgesetzes (AGG) gelöscht. Länger aufbewahrt werden lediglich solche Bewerbungen, für die Ihre Einwilligung vorliegt.

Videoüberwachungsdaten werden nach 7 Tagen gelöscht.

7. Welche weiteren Datenschutzrechte haben Sie?

8. Welche Widerspruchsrechte haben Sie?

Haben Sie für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO, besteht das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO stützen, können Sie nach Art. 21 DSGVO gegenüber uns aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation für Sie ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für Anliegen in dieser Art wenden Sie sich bitte an die o. g. Adresse.

9. Ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich erforderlich bzw. vorgeschrieben?

In der Regel sind Ihre Angaben für die Erfüllung des Arbeitsvertrages, gesetzlichen Anforderungen und zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses zwingend erforderlich. Ohne Ihre Angaben kann das Beschäftigungsverhältnis nicht ordnungsgemäß abgewickelt werden, was bis zur Aufhebung des Arbeitsvertrages bzw. der Nichtleistung von Zahlungen führen könnte.

 

Stand: April 2021

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge